Blog

Warum Selen?

Warum Selen?

Weshalb soll man Selen messen? Weshalb soll man es eventuell sogar nehmen? Zuerst einmal wegen der „Leichtigkeit des Seins“, die sich bei richtigem Selenspiegel einstellen kann. Weil Selen lähmende Schwermetalle aus dem Körper entfernt. Weil Selen entscheidend ist für das aktive Schilddrüsenhormon. Weil Selen also das Hüpfgefühl der Kinder wieder geben kann.

WEITERLESEN
Migräne einfach wegzaubern

Migräne einfach wegzaubern

Die meisten Menschen glauben der Natur nicht. Sie greifen verzweifelt zu immer moderneren Pharma‐Schmerzmitteln. Die manchmal helfen und manchmal nicht. Dabei kann heute wissenschaftlich erklärt werden, warum Magnesium bei Migräne hilft.

WEITERLESEN
Fruktoseintoleranz – oder: ist Obst wirklich so gesund wie wir denken?

Fruktoseintoleranz – oder: ist Obst wirklich so gesund wie wir denken?

Seltsamerweise vertragen inzwischen 40% von Ihnen Fruchtzucker immer schlechter. Die Folgen sind Blähungen und Bauchkrämpfe. Vor 20 bis 30 Jahren hat es so etwas so gut wie nicht gegeben. Und jetzt kommt täglich jemand in die Apotheke und benötigt Hilfe. Weshalb?

WEITERLESEN
Ihr Immunsystem

Ihr Immunsystem

Ihr Immunsystem ist der Knack- und Angelpunkt Ihrer Gesundheit. Das weiß inzwischen jeder. Um das Immunsystem drehen sich die abenteuerlichsten Therapieversuche: Eigenblut, Thymus, Ozon, Bioresonanz, Homöopathie – und immer gilt: Wer heilt, hat Recht.

WEITERLESEN
Experimentieren Sie!

Experimentieren Sie!

Kommen Sie raus aus Ihrer Komfort-Zone! Mehr Experimentier-Freude! Mehr Eigen-Initiative! Mehr Selbstvertrauen! Was ich damit meine? Ach, machen wir einfach einen kleinen, lustigen Test. Ich erzähle Ihnen etwas Nettes.

WEITERLESEN
Was Sie über Cholesterin wissen sollten

Was Sie über Cholesterin wissen sollten

Cholesterin ist nicht mehr das, was es einmal war. Nämlich der Todfeind der Menschheit. Dieser Blickwinkel war einfach zu simpel. Wie immer ist Medizin ein bisschen komplizierter. Wenn man sie dann verstanden hat, wird es allerdings ganz einfach. Cholesterin für sich genommen heißt bewusst „Risikofaktor“ – heißt nicht „tödlicher Faktor“. So wie viele Gene eben ein Risiko sind.

WEITERLESEN
Wie senke ich meinen Cholesterinspiegel?

Wie senke ich meinen Cholesterinspiegel?

Cholesterin ist ein fester Stellwert im menschlichen Körper – wenn Sie so wollen genetisch. Kann ich durch meinen Lebensstil das Cholesterin Gen abschalten? Ja, selbstverständlich! Auch wenn es Ihre Universitätsklinik, Ihr Internist nicht weiß: Die Natur ist gnädig. Sie können Cholesterin selbstverständlich epigenetisch, also durch ihren Lebensstil, senken.

WEITERLESEN
Fürs Glück haben wir Zink – zum Glück

Fürs Glück haben wir Zink – zum Glück

Es gibt Menschen, deren Seele leidet, die tief im Loch sitzen und keine Möglichkeit haben, selbst herauszukrabbeln. Die keine Energie haben oder ständig krank sind. Seit Jahren Ängste, Zwänge, Depression, innere Unruhe, Schlafstörungen, Energielosigkeit, Schwäche. Kurz und gut, man fühlt sich schlecht oder sogar elend. Die armen Seelen kennen nur noch Leid.

WEITERLESEN
Eiweiß ist Lebensenergie

Eiweiß ist Lebensenergie

Menschen mit einem hohen Eiweißspiegel sind fit, voller Energie, die „Winner“ sozusagen. Ausdauernd im Sport, entspannt in der Arbeit und immer gut gelaunt. Eiweiß ist Lebensenergie. Inzwischen habe ich so langsam verstanden, was da alles dahinter steckt. Welche Mechanismen. Die Eiweißsynthese ist der energieintensivste Prozess der Zelle.

WEITERLESEN
Magnesium – Das Salz der inneren Ruhe

Magnesium – Das Salz der inneren Ruhe

Magnesium macht Sie widerstandsfähiger gegen Stress als jeder andere Vitalstoff und wirkt schneller als jede Entspannungsübung auf der Bettkante. Denn Magnesium bringt Ihr hochtourig laufendes Nervensystem in kurzer Zeit zur Ruhe. Es bastelt aus Ihren angegriffenen Nerven wieder belastungsfähige Drahtseile.

WEITERLESEN
Abonnieren Sie
unseren Newsletter!