Das Aminogramm

Das Aminogramm ist ein Juwel der modernen Labordiagnostik. Es gewährt tiefe Einsicht in den Hormonstatus, in das so entscheidende Immunsystem, in den Abgrund des täglichen Stress. Es zeigt an, ob Sie im Gleichgewicht leben.

Das Aminogramm ist die Basis eines glücklichen Daseins. Das jähe Erkennen, dass ohne ein perfektes Aminogramm Gesundheit – besser noch Gesundung – einfach (fast) nicht möglich ist. Das hat nichts mit frommen Wünschen oder gar Hokuspokus zu tun. Das ist pure Biochemie.

Was leisten Aminosäuren für Sie?

Möchten Sie mehr Gelassenheit, mehr Glück, mehr Zufriedenheit, mehr Souveränität in Ihrem Leben? Einfach mehr vom Glückshormon Serotonin? Dann brauchen Sie Tryptophan. Daraus entsteht in Ihrem Körper Ihr Glück. Natürlich benötigen Sie dazu aber auch Zink, Vitamin B6, Folsäure und Eisen.

Oder hätten Sie gerne mehr Ideen, Motivation, Fokussierung, inneren Antrieb? Dann brauchen Sie Adrenalin und Noradrenalin, die aus den Aminosäuren Phenylalanin und Tyrosin gebildet werden.

Oder mehr Glück? Dafür benötigen Sie Glückshormone, Endorphine. Eine Kette von Aminosäuren, die man kann nur dann freisetzen, wenn man genug hat. Man kann nur Geld ausgeben, das man hat. Obwohl… Das ist eine andere Geschichte!

Oder vielleicht mehr Ausdauer und Muskeln? Dafür benötigt Ihr Körper die drei Muskelaminosäuren Leucin, Isoleucin und Valin.

Oder möchten Sie mehr Verlangen (Libido) und Können (Potenz)? Für das Können ist die Aminosäure Arginin zuständig. Das ist exakt das Prinzip von Viagra – aber eben im ganzen Körper. Und bei den Damen steigt die Durchblutung. Endlich warme Hände und Füße. Und das Wollen? Die Libido? Die hängt vom Testosteron ab.

Oder wie wäre es mit natürlichem Anti Aging? Dazu benötigen Sie mehr vom Wachstumshormon, das aus Aminosäuren wie Glycin, Glutamin, Arginin und Lysin gebildet wird.

Die Messung ist die Basis

Die Messung Ihrer Aminosäuren – das Aminogramm – ist die Basis, auf der Sie aufbauen können. Das Aminogramm offenbart, wer Sie sind. Es zeigt, wie gut sie drauf sind. Ob Sie fröhlich oder depressiv sind. Ob Sie lahm sind oder Antrieb haben. Ob Sie kürzer oder länger leben werden. Ob Sie ständig ausgepowert oder frisch und regeneriert sind.

Was Sie an Ihrem Aminogramm ablesen können ist nichts geringeres als Ihr Lebensglück, Ihre Lebensfreude und Ihre Lebensenergie. Und um nichts anderes geht es. Jeden Tag unseres Lebens. Sie werden überrascht sein!

Das Aminogramm

Beim Aminogramm werden 22 Aminosäuren gemessen, darunter auch die acht essentiellen Aminosäuren: Diese acht Aminosäuren müssen Sie mit der Nahrung zuführen, alle anderen kann der Körper selbst bilden – wenn er die Bausteine (die acht essentiellen Aminosäuren) und die Bauarbeiter (Mineralstoffe und Vitamine) dazu bekommt.

Aminogramm

Gemessen werden

  • Leucin (Fettverbrennung, Muskelaufbau, Ausdauer, Leistungsfähigkeit)
  • Isoleucin (Muskelaufbau, Ausdauer, Leistungsfähigkeit)
  • Threonin (hilft gegen Müdigkeit, baut Kollagen auf, stärkt das Immunsystem)
  • Valin (Aufbau und Stärkung von Nervenbahnen, Immunsystem, Muskeln)
  • Lysin (die optimale Virusabwehr, wesentlich für die Fettverbrennung, Kollagen, Bindegewebe, Arterienwände, erhöht Wachstumshormon)
  • Methionin (Ansatzpunkt für jeglichen Eiweißaufbau, wesentlich für die Fettverbrennung, wichtig für die Abwehrfunktion der Killerzellen im Blut)
  • Phenylalanin (wesentlich für die Stimmung, Glück und Freude, Aufmerksamkeit, Fokusierung)
  • Tryptophan (Ausgangssubstanz für das Chefhormon Serotonin, das Hormon der inneren Ruhe, der Ausgeglichenheit, des Glücks, Schlüsselsubstanz für die Herstellung von Melatonin, dem Schlafhormon)
  • Histidin (beeinflusst Hämoglobin und Ferritin und damit den Sauerstofftransport, Leistungsfähigkeit, Immunsystem)
  • Glycin (das Wachstumshormon, Bestandteil des Kreatin, Immunsystem, leberprotektiv)
  • Alanin (dient der Blutzuckerspiegelstabilisierung und Ammoniakentgiftung)
  • Serin (wichtig für Acetylcholinspeicherung, Phospholipisynthese)
  • Arginin (Blutdruck, Fettverbrennung, Leistungssteigerung, Immunsystem, Durchblutung, Potenz, Wundheilung, Bestandteil des Kreatin, Wachstumshormon)
  • Tyrosin (wesentlich für die Stimmung, Glück und Freude, Fokussierung)
  • Prolin (Kollagen, Haut, Haare)
  • Glutaminsäure (Neurotransmitter)
  • Glutamin (Vorstufe des wichtigsten Antioxidans Glutathion, Muskelmasse, Immunsystem, Darm, Ammoniakentgiftung, Wachstumshormon)
  • Asparaginsäure (Ammoniakentgiftung, neuroprotektiv, Entgiftung)
  • Asparagin (Immunsystem)
  • Taurin (Fettverbrennung, Ausdauer, Antioxidans, Immunsystem)
  • Ornithin (Ammoniakentgiftung, Wachstumshormon)
  • Citrullin (Ammoniakentgiftung)
NUR
67,90
Abonnieren Sie
unseren Newsletter!