Das Entgiftungs-Paket – Hilfe bei der Gift- und Schwermetallausleitung

KOMMENTARE

Kommentieren Sie dieses Video auf YouTube

KANAL-ÜBERSICHT

Alle Videos

FOLGEN SIE UNS

Abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal

An sich arbeiten die Entgiftungssysteme des Menschen sehr gut. Leider aber sind sie durch die Vielzahl der Gifte, denen wir ausgesetzt sind, überlastet. Diese Gifte sowie Schwermetalle reichern sich an und bringen die Körperfunktionen aus dem Gleichgewicht. Die Schadstoffe nehmen zu und die Vitalstoffe ab, sodass es um unsere Gesundheit nicht mehr allzu gut bestellt ist.

Unser in der Praxis bestens bewährtes Entgiftungs-Paket versorgt Sie zwei Monate mit allem, was Sie für eine kurmäßige Entgiftung benötigen. Ihr Entgiftungssystem wird auf Hochtouren laufen. Sie werden sich großartig fühlen!

Das ganze Interview zum Nachlesen

Seit meinem Interview über die Schwermetallausleitung erhalte ich sehr viele Anfragen nach einem Komplettpaket zur Entgiftung und Ausleitung. Mit diesem Paket halten Sie nun ein effektives Werkzeug in der Hand, um Krankheiten zu verhüten, zu lindern oder sogar zu heilen. Sie werden leistungsfähiger und fitter, wenn ihr Körper endlich die Schadstoffe in den Geweben und Organen los wird, die Alterungsprozesse beschleunigen, zu Abgeschlagenheit und Müdigkeit führen und Ursache vieler verschiedener chronischer und/oder degenerativer Erkrankungen sind. Dieses Paket schafft ein optimales Milieu in Ihrem Körper, aktiviert Entgiftungsenzyme, mobilisiert Schadstoffe und leitet sie optimal aus. Das Konzept: die Krankmacher kommen raus und die Gesundmacher kommen rein.

AM Care Box Entgiftungs-Paket

An sich arbeiten die Entgiftungssysteme des Menschen sehr gut – nur sind sie durch die Vielzahl der Gifte, denen wir ausgesetzt sind, überlastet. Pestizide, Konservierungsmittel, Feinstaub, Schwermetalle, Rauch, Wohngifte, Medikamente, Strahlungen, nicht „artgerechte“ Nahrung usw. reichern sich an und bringen die Körperfunktionen aus dem Gleichgewicht. Fettlöslichen Gifte sammeln sich in unseren meist wachsenden Fettdepots und sind für unser Entgiftungssystem schwer zu erreichen. So auch Schwermetalle, die sich wie Quecksilber und Aluminium im Nervensystem, im Rückenmark und im Gehirn oder wie Blei im Knochen einlagern. Außerdem ist ein Drittel von uns genetisch bedingt schwach im Entgiften. Die Schadstoffe nehmen zu und die Vitalstoffe ab, sodass es um unsere Gesundheit nicht mehr allzu gut bestellt ist.

Die Entgiftung im Körper läuft über 3 Phasen, in der Sie ihn mit spezifischen Präparaten gezielt unterstützen können.

Phase 1: die Waggons werden beladen

In der Phase 1 der Entgiftung werden Stoffwechselprodukte, Gift- und Schadstoffe zum Abtransport vorbereitet. Die Zugwaggone werden sozusagen von Arbeitern – den Enzymen – beladen. Wer Kaffee schlecht verträgt hat meist ein Phase 1 Problem. Entgiftung braucht und verbraucht Mikronährstoffe wie Vitamin A, B2, B3, Folsäure, Vitamin C und E, Eisen, Calcium, Kupfer, Zink, Magnesium, Mangan und Selen – also fast alle Vitalstoffe. Der Mangel schon eines der genannten Stoffe kann die Aktivität der Phase-1-Enzyme drosseln. Unterstützend führt man dem Körper noch Antioxidantien wie OPC, Heidelbeerextrakt, Grüntee-Extrakt und Resveratrol zu, um ihn vor den „Abgasen“ zu schützen. Durch die Pflanzenextrakte werden auch zahlreicher Gene aktiviert, die antioxidativ und entgiftend wirken.

Phase 2: die Lokomotive koppelt an

In der Phase 2 werden die Umweltgifte von der Lok abgeholt. Schwefel und Glutathion spielen hier eine sehr große Rolle. Chlorella und die schwefelreichste Pflanze Europas, der Bärlauch, binden Gifte und Schwermetalle im Körper wie ein Schwamm und leiten Sie aus. Die Einnahme erfolgt zwei- bis dreimal täglich nach dem Essen und vor dem Schlafengehen, da die Entgiftung in der Nacht ihren Höhepunkt erreicht. Wenn Sie aus irgendwelchen Gründen keine Bärlauch-Tropfen einnehmen möchten, so kann man es mit Methylsulfonylmethan (MSM) als Schwefelquelle ersetzen. Schwefel ist wichtiger Bestandteil des körpereigenen Entgiftungssystems, da viele Entgiftungsenzyme Schwefel benötigen. Ohne Schwefel werden Gifte nicht mehr ausgeschieden, sondern im Körper gelagert, was den Alterungsprozess beschleunigen und zu vielen verschiedenen chronischen und/oder degenerativen Erkrankungen führen kann.

Phase 3: der Abtransport

In der Phase 3 erfolgt der Abtransport aus der Zelle und dem Organismus über Niere, Galle, Darm und Lunge. Die Fracht – also die Gifte – müssen gut gebunden sein, damit sie nicht wieder vom Körper rückresorbiert werden. Das erreicht man am besten mit Flohsamenschalenpulver und Zeolith. Das Flohsamenschalenpulver lockert Ablagerungen und säubert das Verdauungssystem. Es quillt bis zum 50-fachen und arbeitet sich dann – ähnlich wie eine Kehrmaschine – intensiv, aber dennoch sanft, durch Ihren Darm. Der Staubsauger Zeolith bindet die vom Flohsamenschalenpulver gelösten Ablagerungen und Toxine, damit diese jetzt einfach mit dem Stuhl ausgeschieden werden können. Mischen Sie einfach einen Messlöffel Flohsamenschalenpulver mit einem Messlöffel Zeolith und trinken Sie den Shake zügig zwei- bis dreimal täglich. Am besten einmal gleich morgens nach dem Aufstehen, damit Schadstoffe und abgestorbene Schleimhautreste, die über Nacht in den Darm gelangt sind, gebunden und zügig ausgeschieden werden können. Da die Entgiftung pH-abhängig ist blockiert eine Übersäuerung die Entgiftung. Die Gabe von Basenpulver ist unbedingt angezeigt, da dadurch die Gifte besser gebunden und über die Niere ausgeschieden werden können. Ist das Milieu zu sauer, werden sie teilweise wieder in den Geweben deponiert.

So unterstützen Sie Ihren Körper während der Entgiftung

Damit der Organismus gute Bedingungen zum Entgiften vorfindet, empfehlen ich Ihnen, möglichst wenige Umweltgifte aufzunehmen. Tierische oder glutenhaltige Produkte, Zigaretten, Alkohol, Kaffee und Süßigkeiten sollten nach Möglichkeit vermieden werden. Stress und große körperliche Belastungen gilt es ebenfalls während des Entgiftungszeitraums zu meiden.

Trinken Sie mindestens zwei Liter Flüssigkeit pro Tag – z.B. in Form von Entgiftungs- oder Grüntee – um die Niere gut durchzuspülen. Bewegen Sie sich regelmäßig, damit die Lunge gut belüftet wird. Schwitzen Sie in der Sauna oder in der Badewanne, damit die Giftstoffe über die Haut ausgeschieden werden können.

AM Care BoxDas Entgiftungs-Paket kostet 225,- € und versorgt Sie zwei Monate lang mit allem, um ihre Entgiftung auf Hochtouren laufen zu lassen. Mit dieser praxisgetesteten Zusammenstellung werden Sie die besten Resultate erzielen. Dem Paket liegt eine Anleitung samt Einnahmeempfehlung bei. Bei Fragen können Sie mich jederzeit kontaktieren. Sie werden sich großartig fühlen!

Abonnieren Sie
unseren Newsletter!