Aromatherapie und Wellness

Herrlich duftende Bäder sind bei jedem Wetter ein Genuss!

Wellness ist zum Inbegriff für Loslassen, Relaxen und Wohlfühlen geworden. Erholung vom Stress und den Belastungen des Alltags ist lebensnotwendig, um das körperlich-seelische Gleichgewicht wiederherzustellen und gesund zu bleiben. Denn nur wer die Seele auch einmal baumeln lassen kann, ist in der Lage, neue Kraft zu tanken und wachsenden Herausforderungen souverän zu begegnen.

Da das Spektrum der Wellness-Angebote fast unüberschaubar geworden ist, erleichtert die Besinnung auf das Altbewährte und Ursprüngliche die Entscheidung: Aromatherapie bedeutet Erholung und Entspannung für Körper, Geist und Seele! Ätherische Öle lassen Sie schnell Ihre Alltagssorgen vergessen und helfen beim Abbau von Stress, bei Beschwerden aufgrund von Wetterfühligkeit sowie Verspannungen und Gemütsverstimmungen. Entspannende Wannenbäder, wohltuende Massagen und spezielle Hautpflege sind besonders beliebte Wellness-Anwendungen.

Herrlich duftende Bäder können Sie – ganz nach Wunsch – erfrischen und beleben oder entspannen. Die Auswahl und Zusammenstellung der ätherischen Öle können Sie dabei selbst bestimmen, jedoch sollten Sie die Öle vorher mit dem Armbeugentest auf Verträglichkeit testen. Da ätherische Öle sich nicht mit Wasser verbinden, müssen sie vor der Zugabe zum Badewasser mit einem Lösungsvermittler verrührt werden. Hier eignen sich frische Milch, Meersalz oder im Handel als auch in der Apotheke erhältliche duftfreie Neutral- oder Basisölbäder. Da die Aufnahme von Ölen über die Haut durch die Wärme des Badewassers intensiviert wird, sollten die ätherischen Öle nicht zu hoch dosiert werden. Hier ein Tipp für ein Erfrischungs-Bad: 2 gehäufte Esslöffel Meersalz (ohne Zusätze!) oder Neutralölbad, 5 Tropfen Zitrone, 3 Tropfen Bergamotte und 3 Tropfen Rosmarin.

Verwöhnen Sie sich und Ihren Partner mit individuell gemischten Massageölen aus fruchtig-frisch duftenden Orangenblüten, betörendem Jasmin oder wohlriechendem Sandelholz. Für Entspannung sorgt folgende Mischung: 7 Tropfen Orange, 4 Tropfen Bergamotte, 3 Tropfen Mandarine und 2 Tropfen Petitgrain auf 50ml Basis-Öl.

Aromatherapie bietet sich auch bestens für Frauen an. Bei PMS (Prämenstruelles Syndrom) oder schwankenden Gemütslagen in den Wechseljahren sind duftende Massageöle auf der Basis von Mandelöl, Jojobaöl oder Aprikosenkernöl gemischt mit Ihren Lieblingsdüften sanfte Helfer aus der Natur! Bei Menstruationsbeschwerden helfen heiße Kompressen mit Kamille, Muskatellersalbei oder Schafgarbe. Wir beraten Sie gerne bei uns in der Apotheke!

Merken

Abonnieren Sie
unseren Newsletter!